Spielberichte Details

Do. 26.07.2018
4:1
  • 1:0 Jonas Stiefelhagen - 7 min
  • 2:0 Fehd Mestiri - 17 min
  • 2:1 Christian Krempf - 33 min
  • 3:1 Thomas Tomanek - 42 min
  • 4:1 Carsten Gülden - 48 min

Eintracht Hohkeppel - DJK Wipperfeld

Der haushohe Favorit überließ nichts dem Zufall und so dauerte es bis zur 7. Spielminute, bis Hohkeppels Stiefelhagen zum 1:0 abschließen konnte. In der 16. Minute lief Wipperfeld überraschend alleine aufs Tor zu, doch Torwart Daniel Zanucco klärte souverän im eins gegen eins. Im Gegenzug fiel Fehd Mestiri der Ball im gegnerischen Strafraum vor die Füße. Mit einer satten Direktabnahme landete der Strich im oberen Toreck zum 2:0 (17. Minute). Wipperfeld konzentrierte sich auf Konter. So auch in der 30. Minute, als wieder ein Wipperfelder auf‘s Tor zulief und dieses Mal aber Christian Krempf glücklich im Nachschuss zum viel umjubelten Anschlusstreffer einschieben konnte.

Die zweite Hälfte begann wie die erste - Die Eintracht aus Hohkeppel dominierte das Spiel und erhöhte nach wenigen Minuten auf 3:1 (Tomanek, 42.) und etwas später durch Carsten Gülden auf 4:1 (48. Minute), damit waren auch die letzten Zweifel beseitigt. Die 250 Zuschauer bekamen in den letzten Spielminuten nicht mehr viel geboten und so blieb es beim 4:1 Endstand. Der Bezirksligist ließ über die gesamte Spielzeit dem B-Ligisten wenig Spielräume und erstickte die meisten Konterversuche im Keim. 


Damit stehen die beiden Begegnungen am kommenden Final-Sonntag fest:


Spiel um Platz 3 und 4:

Anstoß 13 Uhr: SSV Süng - DJK Wipperfeld

Finale:

Anstoß 15 Uhr: TuS Lindlar - SV Eintracht Hohkeppel

Aufstellung SV Eintracht Hohkeppel e.V.

Position
Name
Auswechslung:

Aufstellung DJK Wipperfeld 1959 e.V.

Position
Name
Auswechslung:
Diese Seite verwendet Cookies. Bericht ansehen